artwork: landkarte
zur Übersicht

Stellungnahme

22.12.2017

Steuervorlage 2017


Die Kantone stehen hinter der Steuervorlage 17 (SV 17). Eine Reform des Schweizer Unternehmenssteuerrechts ist dringend erforderlich, um eine wettbewerbsfähige Steuerbelastung zu garantieren und die internationale Akzeptanz des Steuersystems unseres Landes wiederherzustellen. Die Unternehmen brauchen Rechts- und Planungssicherheit. Die Kantonsregierungen unterstützen die Anpassungsanträge der FDK vom 24. November 2017 vollumfänglich. Sie fordern namentlich die Erhöhung des Kantonsanteils an der direkten Bundessteuer auf 21,2%. Nur so werden die Kantone über ausreichenden Spielraum verfügen, um ihre Standortattraktivität zu erhalten und die Auswirkungen der SV 17 auf die Gemeinden angemessen zu berücksichtigen.

Downloads


zur Übersicht