artwork: landkarte

Willkommen auf der Website der Konferenz der Kantonsregierungen

Die Regierungen der 26 Kantone koordinieren sich über die Konferenz der Kantonsregierungen (KdK), um kantonale Interessen auf Bundesebene geeint vertreten zu können.

Die KdK befasst sich hauptsächlich mit der Erneuerung und Weiterentwicklung des Föderalismus, der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen, der Willensbildung im Bund, dem Vollzug von Bundesaufgaben durch die Kantone und mit der Aussen- und Europapolitik.

Letzte Medienmitteilungen

Alle Anzeigen

Steuerung der Zuwanderung: Die Kantone nehmen Stellung zu den Beschlüssen des Bundesrates vom 4. März 2016

Anlässlich der ausserordentlichen Plenarversammlung der Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) vom 15. April 2016 haben die Kantone zu den verschiedenen Botschaften des Bundesrates vom 4. März 2016 zur Umsetzung der neuen Verfassungsbestimmungen zur Zuwanderung Stellung genommen.

Mehr

Kantone lehnen Milchkuh-Initiative ab

Die 26 Kantone lehnen die Milchkuh-Initiative kategorisch ab. Sie schafft keinen Mehrwert, verursacht aber gleichzeitig erhebliche Probleme für die Kantone. Diese wären nicht in der Lage, die mit der Initiative unausweichlichen Kürzungen von Bundesgeldern zu kompensieren.

Mehr

Letzte Stellungnahmen

Alle Anzeigen

Umsetzung von Art. 121a BV: Steuerung der Zuwanderung

Anlässlich der ausserordentlichen Plenarversammlung der KdK vom 15. April 2016 haben die Kantonsregierungen zu den Beschlüssen des Bundesrates vom 4. März 2016 zur Umsetzung der neuen Verfassungsbestimmungen zur Zuwanderung Stellung genommen.

Mehr

Stabilisierungsprogramm 2017–2019

Anlässlich der Plenarversammlung der KdK vom 11. März 2016 haben die Kantonsregierungen eine gemeinsame Stellungnahme zum Stabilisierungsprogramm 2017–2019 des Bundes verabschiedet.

Mehr

 

Agenda

  • Stammtisch der Kantone in Bern

  • Plenarversammlung der KdK in Bern

  • Leitender Ausschuss der KdK in Bern

Alle Anzeigen

Newsletter

Unser Newsletter "Standpunkt der Kantone" erscheint vier Mal pro Jahr und informiert über aktuelle Geschäfte, die für die Kantone von grosser Bedeutung sind: Anmeldung